Hopfen

Hopfen

Hopfen und Malz, Gott erhalt's – diese Bitte ist auf das Bier gemünzt, das gemäß dem Reinheitsgebot von 1516 lediglich aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser bestehen soll. Dennoch könnten alle, die Schlafprobleme haben und unter innerer Unruhe leiden, sich diesem Flehen um dauerhaften Hopfen-Segen anschließen. Denn Humulus Lupulus hat als Heilpflanze einen wunderbaren schlaffördernden Effekt; enthalten doch die typischen „Hopfenzapfen“ Substanzen, die ähnlich dem körpereigenen Schlafhormon Melatonin im Organismus wirken. Hopfen ist somit eine gewinnbringende Zutat für prominente Grundbedürfnisse: Schlafen und Ruhe. Kein Wunder, dass er im Jahre 2007 sogar zur Arzneipflanze des Jahres ernannt wurde.



OK
Diese Webseite verwendet Cookies, mehr Informationen